Regierung wegen Laaxer Asylstreit in der Zwickmühle

Die Laaxer Gemeinde und private Investoren wollen mit einem Kauf verhindern, dass das Hotel «Rustico» zum Asylheim umgebaut wird. Regierungsrat Rathgeb gerät deshalb in Schwierigkeiten. Doch solche Schlaumeiereien sind in der Schweiz keineswegs eine Seltenheit.

Soll keine Asylbewerber beherbergen: Das leerstehende Hotel Rustico.
Bildlegende: Soll keine Asylbewerber beherbergen: Das leerstehende Hotel Rustico. Keystone

Weitere Themen:

  • Im Münstertal verletzt sich ein Mädchen im Wald schwer
  • Am Wochenende debattieren 80 Jugendliche an der Bündner Jugendsession

Moderation: Luca Laube