Repower legt Milliarden-Projekt «Lago Bianco» auf Eis

Ende 2011 reichte der Bündner Stromkonzern Repower das Konzessionsgesuch für das 2,5-Milliarden-Projekt «Lago Bianco» ein. Zwei Jahre später ist die Euphorie verflogen. Frühestens 2019 rechnet Repower mit dem Baubeginn des Pumpspeicher-Kraftwerks im Puschlav.

Am Lago Bianco gibt es kein Pumpspeicherwerk
Bildlegende: Am Lago Bianco gibt es kein Pumpspeicherwerk Keystone

Weitere Themen:

  • Bündner Regierung will regionale Gesundheitszentren
  • Die Geschichte des HC Davos im Film
  • Nach Münchwilen: Die Therapie der Opfer und Täter

Moderation: Luca Laube