RhB hat fast 50 Millionen ins Unterengadin investiert

Die RhB hat in den letzten Monaten den rutschgefährdeten Tasnatunnel und den Bahnhof Scuol saniert. Die Bahnstrecke im Unterengadin zwischen Ardez und Scuol konnte heute wieder frei gegeben werden. Insgesamt wurden knapp 50 Millionen Franken in die Erneuerungsarbeiten gesteckt.

Weiter in der Sendung:

  • In Davos können die Wohnungen auf dem Mühlehof-Areal nun doch gebaut werden
  • St. Galler Ständerätin Erika Forster ist Ratspräsidentin
  • FC Gossau in Wettskandal verwickelt
  • Bildung und Gesundheit bald interkantonal geregelt? 

Beiträge

Moderation: Riccarda Simonett