Sagogn im Kampf mit der Bündner Regierung

Sagogn will als Schulsprache Sursilvan. Für alle Kinder. Geht nicht, sagt die Bündner Regierung und droht mit Konsequenzen.

Weitere Themen:

  • Parc Ela auf der Zielgerade
  • Schweizer Olympiadirektor schaut positiv auf Winterspiele in Graubünden
  • Kinderfest in St. Gallen

Moderation: Pius Kessler