Schmid will Klarheit wegen San Bernardino-Ausbau

Der Bündner Ständerat Martin Schmid wird diese Woche zwischen dem Bund und den Gemeinden entlang der San Bernardino-Route vermitten: Konkret geht es darum, dass die Gemeinden befürchten, die A13 werde klammheimlich ausgebaut. Sie fürchten sich vor Mehrverkehr.

Jetzt vermittelt der Ständerat in einem ersten Schritt zwischen den Parteien.

Weitere Themen

  • Ferien für Einheimische - warum nicht?
  • Regierung will mehr Freiheit für Psychiatrische Dienste

Moderation: Silvio Liechti