Schule Domleschg: Um eine Million verschätzt

Vor einem Jahr entschied sich die neue Gemeinde Domleschg für ein Konzept mit drei Schulstandorten. Damals wurden die Kosten mit 1.8 Millionen beziffert. Nun kostet das Projekt deutlich mehr, weil die notwendigen Sanierungen ungenügend abgeklärt wurden.

Schule Domleschg: Um eine Million verschätzt
Bildlegende: Schule Domleschg: Um eine Million verschätzt Keystone

Weitere Themen:

  • Neue Asylunterkünfte: In Trimmis und Disentis werden 200 Personen untergebracht. Nötig sei auch eine weitere heiminterne Schule, sagt der Leiter des Amts für Migration.
  • Nachgerechnet: die Olympiaschanze in St. Moritz soll neu 20 Millionen Franken kosten. 

Moderation: Sara Hauschild