Schweinegrippe: Quarantäne in der Churer Kaserne

75 von 324 Rekruten in der Churer Kaserne sind an der Schweinegrippe erkrankt. Einige sind zuhause, die meisten sind auf der Krankenstation der Kaserne unter Quarantäne. Auch alle andern Soldaten haben nun Ausgangsverbot.

Weiter in der Sendung:

  • 50 bis 70 Hirsche verenden jedes Jahr in nicht aufgeräumten Zäunen
  • Ein Besuch in der neuen Sternwarte in Lü im Val Müstair

Beiträge

Moderation: Georg Fromm