Sedrun Bergbahnen verliert Gerichtsprozess

Die Sedrun Bergbahnen verlieren die Gerichtsprozesse gegen eine Touristin, die vor fünf Jahren auf dem Fussweg zur Talstation gestürzt war und sich dabei verletzte.

Weitere Themen:

  • Auch die Betreiber einer Autowaschanlage in Chur müssen bezahlen, weil sich ein Kunde verletzte.
  • Neun Glarner Schulkinder und ihr Lehrer starben vor 50 Jahren in einer Lawine auf der Lenzerheide.

 

Moderation: Stefanie Hablützel