Sonderjagd: Initiant betreibt den Kanton

Der ehemalige SVP-Grossrat Christian Mathis fordert vom Kanton rund 113'000 Franken. Damit sollen seine Auslagen für den Gang ans Bundesgericht gedeckt werden. Hintergrund ist die Sonderjagd-Initiative, die unter anderem aus der Feder von Mathis stammt.

Ein Bündel Geld
Bildlegende: Der ehemalige SVP-Grossrat Christian Mathis fordert vom Kanton rund 113'000 Franken. Keystone

Weitere Themen:

  • Start zur Dezembersession des Grossen Rats.
  • Als Rhäzüns von den Habsburgern regiert wurde.

Moderation: Marc Melcher