Stadt Chur will Gebühren erhöhen

15 Millionen Franken im Jahr muss die Stadt Chur einsparen.  Die zuständige Kommission hat im Januar  aufgezeigt mit welchen Massnahmen man das Ziel erreichen könnte.

Nun reagiert die Stadt: Sie will die Finanzen nicht nur über Abstriche und Sparmassnahmen, sondern auch mit höheren Gebühren ins Lot bringen.

  • Bistum Chur hüllt sich in Schweigen, auch Rom sagt nichts zum Fall
  • Bio Grischun Preis geht an Amarenda aus Sumvitg
  • Stallone Ausstellung in St. Moritz zieht viele Besucher an

Moderation: Sara Hauschild