Streit um Davoser Valbella-Klinik

Die Gemeinde Davos und die Besitzer der geschlossenen Valbella-Klinik liegen sich in den Haaren. Die Gemeinde hatte gegen vier geplante Mehrfamilienhäuser einen Baustopp erwirkt. Das Vorgehen der Investoren entspreche nicht den Abmachungen. Das Verwaltungsgericht hat den Baustopp nun aufgehoben.

Die juristische Auseinandersetzung geht jetzt in die nächste Runde.

Tag der offenen Gefängnis-Fenster

Gestern sind zwei Ausschaffungshäftlinge aus dem Gefängnis Sennhof in Chur ausgebrochen. Dies ist der zweite Ausbruch innerhalb eines Jahres. Die Bündner Justizministerin Barbara Janom Steiner will nun die Organisation des Gefängnisses und bauliche Massnahmen prüfen, um künftig ähnliche Vorfälle zu verhindern.

Gegner der Minarett-Initiative erwachen aus Dornröschenschlaf

Bis anhin wurde im Minarettabstimmungskampf das Feld weitgehend den Initiativbefürwortern überlassen, auch in der Ostschweiz. Nun regt sich Widerstand. Kantonalparteien blasen zum Gegenangriff und wollen über die Parteigrenzen hinweg Allianzen gegen die Minarett-Initiative schmieden.

Im Dunkeln

Polizisten und Sicherheitsdienste sind häufig auch nachts unterwegs. Sie arbeiten während andere tief und fest schlafen. In Bischofszell im Kanton Thurgau sorgen, wie früher, zusätzlich auch Nachtwächter für Sicherheit und Ordnung.

 

Moderation: Sara Hauschild