SVP verliert Sitze im Ausserrhoder Kantonsparlament

Bei den Gesamterneuerungswahlen im Kanton Appenzell Ausserrhoden hat die SVP im Kantonsrat Sitze eingebüsst. Die Parteilosen sowie die FDP legten leicht zu.

Im Regierungsgebäude in Herisau gehen neue Köpfe ein und aus.
Bildlegende: Im Regierungsgebäude in Herisau gehen neue Köpfe ein und aus. Keystone

Weitere Themen:

  • Überraschung: In Herisau wurde Gemeindepräsident Renzo Andreani (SVP) abgewählt, in Bühler schaffte Gemeindepräsidentin Inge Schmid (SVP) die Wiederwahl nicht.
  • Gestrichen: Der Gemeindepräsident von Heiden erhält in Zukunft weniger Lohn.
  • Gewählt: Roman Pulfer (FDP) ist neuer Gemeindepräsident von Steckborn im Thurgau.

Moderation: Annina Mathis, Redaktion: Annina Mathis