Tiermehlfabrik braucht neue Abwasserreinigungsanlage

Die Reinigungsanlage der Tiermehlfabrik TMF im st. gallischen Kirchberg ist veraltet. Mit einer neuen Anlage sollen künftig mehr Schadstoffe aus dem Wasser gefiltert werden können.

Fabrikgebäude mit Leitungen.
Bildlegende: Hier werden Tierkadaver zur Tiermehl verarbeitet: Tiermehlfabrik TMF in Kirchberg. ZVG/TMF

Weitere Themen:

  • Engadiner Kraftwerke prüfen, ob Gemeinden für Nutzung ihres Netzes zahlen müssen.
  • Tag des UNESCO-Weltkulturerbes in St. Gallen.
  • Marcel Stofer ist Chef von über 500 Schiedsrichtern.

Moderation: Annina Mathis