Umstrittene Bündner Bearbeitungsgebühr

Wer bei den Behörden eine Rechnung doppelt bezahlt und das Geld zurückverlangt, muss in Graubünden eine Bearbeitungsgebühr bezahlen. Der Preisüberwacher kritisiert diese Gebühr und fordert die Streichung dieser Regelung.

Weitere Themen:

  • Startschuss zum 14-Millionen-Projekt «Graubünden Viva».
  • Domat Ems investiert knapp acht Millionen in den Ausbau der Waldwege.

Moderation: Stefanie Hablützel