Unterengadiner Gemeinden haben zuwenig für den Strom bezahlt

In den letzten sechs Jahren haben die Stromkunden der Gemeinden Valsot, Zernez und Scuol den Strom zu billig bezogen. Zu diesem Schluss kommt das Bundesverwaltungsgericht. Streitpunkt waren die Netzgebühren.

Unterengadiner Gemeinden haben zuwenig für den Strom bezahlt
Bildlegende: Unterengadiner Gemeinden haben zuwenig für den Strom bezahlt. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Fantasiemaschinen des Albi Brun. Reportage aus der Werkstatt des Churer Künstlers.
  • Graureiher-Abschüsse in der Kritik.

Moderation: Silvio Liechti