Verwaltungsgericht rügt Stadt Chur

Die Stadt Chur verliert einen Prozess gegen Barbetreiber im Churer Welschdörfli. Das Bündner Verwaltungsgericht gibt den Betreibern auf der ganzen Linie Recht. Die Stadt muss für die Verfahrenskosten aufkommen und der Bar eine Entschädigung von 4000 Franken bezahlen.

Weitere Themen:

  • Studenten als Unternehmer: Der neue Velokurier in Chur
  • Verwegene Kerle: Gletscherpiloten gedenken in Klosters dem legendären Otti Kreuzeder

Moderation: Diana Jörg