«Viele sprechen schon recht gut Deutsch»

Vor einem Jahr haben die ersten unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden (UMA) Graubünden erreicht. Inzwischen sind rund 50 Uma in Davos untergebracht. Michèle Stephani, Leiterin des Asylzentrums, spricht im Interview mit dem Regionaljournal Graubünden über die alltäglichen Herausforderungen.

UMA
Bildlegende: Die Verarbeitung des Kulturschocks und das Lernen der Sprache ist eine grosse Herausforderung. Archiv SRF

Weitere Themen:

  • 70 Jahre Schellenursli: Berührende Geschichten hinter dem Buch
  • Bergbahnen Brigels: Radikale Lösung für finanzielle Probleme
  • Soglio zum schönsten Schweizer Dorf gewählt

Moderation: Sara Hauschild