Von freundlichen Davosern und schwarzen Schafen

Im Vorfeld des Weltwirtschaftsforums hat Klaus Schwab die Gastfreundschaft von Davos kritisiert. Nicht alle Einheimischen seien freundlich genug. Dies sehen die Davoser selbst ganz anders.

Die Davoser wehren sich gegen die Vorwürfe, dass sie unfreundlich seien.
Bildlegende: Die Davoser wehren sich gegen die Vorwürfe, dass sie unfreundlich seien. Keystone

Weitere Themen:

  • Professorin Maritza Le Breton sieht Nachholbedarf bei der Bekämpfung von Menschenhandel
  • Zuerst das Unglück, dann der Medien-Krimi: 20 Jahre nach dem Cessna-Unglück auf dem Bodensee

Moderation: Luca Laube