Vorwärts schauen nach Tourismus-Krach

Die Gemeinden im Oberengadin wollen nach den Wirren bei der Engadiner Tourismusorganisation nach vorne schauen. Am Treffen der Gemeindepräsidenten wurde eine Arbeitsgruppe eingesetzt. Sie wird einen neuen Verwaltungsrat zusammenstellen und die Strukturen der Organisation anpassen. 

Ein neuer Verwaltungsrat und neue Strukturen sollen die Tourismusorganisation in die Zukunft führen
Bildlegende: Die Gemeindepräsidenten bilden eine Arbeitsgruppe Shutterstock

Weitere Themen: 

  • Vorschläge zum Bündner Energiegesetz gehen der Klimajugend zu wenig weit.
  • Alpen Sabbatical soll Auszeitler in die Bündner Berge locken.

Moderation: Silvio Liechti