Wem gehört der Granitblock?

Seit 15 Jahren wird im Steinbruch der Gemeinde Marmorera Granit abgebaut. Plötzlich aber fehlt ein haushoher Steinblock auf dem Gebiet von Bivio. Aus Versehen habe man bei  den Nachbarn Stein abgebaut, sagt der Geschäftsführer des Steinbruchs dazu.

Eine Überprüfung hat gezeigt, bei einer früheren Messung sind Fehler passiert.

Weiter in der Sendung

  • Aufgegleist: Bahnmuseum in Bergün wird konkret
  • Paradiesisch: Theaterfestival Origen setzt auf Engel
  • Olympiatauglich: Neue Pläne für die Sprungschanze in St. Moritz
  • Widerstand: Anwohner wehren sich gegen Neubau in Davos

Moderation: Sara Hauschild