Zugefrorene Seen: wer übernimmt die Verantwortung?

Die Gemeinden sollen die zugefrorenen Seen aktiv freigeben, verlangt ein Bericht des Kantons. Im Oberengadin winkt man ab: freigegeben seien etwa Loipen oder Wanderwege. Überall die Sicherheit zu garantieren sei nicht möglich.

Die Gemeinden wollen eine regionale Lösung suchen.
Bildlegende: Im Oberengadin wird über die Freigabe der Seen diskutiert. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Pläne der SVP im Hinblick auf die Wahlen.
  • In zweiter Instanz: Treuhänder im Repower-Fall verurteilt.

Moderation: Marc Melcher