15 Jahre im «Fall Untereggen»

Eine Freiheitsstrafe von 15 Jahren: Dieses Urteil fällte das Kreisgericht Rorschach im «Fall Untereggen». Einem 52-jährigen Mann aus Untereggen (SG) wird vorgeworfen, seine Ehefrau getötet und sie in einem Schacht vergraben zu haben. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Der Fall Untereggen war immer wieder ein Thema in den Medien.
Bildlegende: Der Fall Untereggen war immer wieder ein Thema in den Medien. srf

Weitere Themen

  • Thurgauer KB: Sitz im Bankrat bleibt vorläufig unbesetzt.
  • Gefahrenzone: Wohnhäuser werden jetzt abgerissen.
  • Digital aufrüsten: Die Sternwarte Kreuzlingen wird für über eine halbe Millione technisch modernisiert.

Moderation: Maria Lorenzetti