28 Millionen weniger für den Kanton St. Gallen

Die Ostschweizer Kantone erhalten im nächsten Jahr weniger Geld aus dem Finanzausgleich. Nicht alle Kantone sind davon gleich stark betroffen.

Zu den Profiteuren gehört der Kanton Thurgau.
Bildlegende: Am härtesten treffen die Anpassungen beim Finanzausgleich den Kanton St. Gallen. Keystone

Weitere Themen:

  • Thurgauer Parlament diskutiert über Klima.
  • In Graubünden gibt es bei der Jagd eine wesentliche Änderung.

Moderation: Selina Wiederkehr, Redaktion: Martina Brassel