30'000 Kunstobjekte in 30 Jahren

Seit 30 Jahren sammelt und zeigt das Museum im Lagerhaus Kunst von Laien, von Aussenseitern, von psychisch Kranken, von geistig Behinderten, von Menschen, die ihre Werke ohne künstlerische Ausbildung erschaffen haben. Zum 30. Geburstag zeigt das Museum ein Querschnitt durch die Sammlung.

30 Jahre Museum im Lagerhaus
Bildlegende: 1988 gründeten drei Sammlerehepaare eine Stiftung für Naive Kunst und Art Brut. srf/Andrea Huser

Weitere Themen

  • Schwierige Suche: St. Galler FDP braucht vielleicht bald zwei Nachfolger in Bern
  • Stadtpräsidentenwahl: Amriswil scheint attraktiver zu sein als Arbon

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Peter Traxler