40 Prozent mehr Exporte aus St. Gallen

Das Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und China gilt seit Mitte 2014. Der Kanton St. Gallen profitiert dank seiner starken Maschinenindustrie besonders. Seit der Inkraftsetzung des Abkommens sind die St. Galler Exporte nach China um 40 Prozent gestiegen.

Im St. Galler Rheintal haben viele exportorientierte Firmen ihren Sitz.
Bildlegende: Im St. Galler Rheintal haben viele exportorientierte Firmen ihren Sitz. Keystone

Weitere Themen:

  • Für die in Uzwil beheimatete Bühler-Gruppe gehört China zu den wichtigsten Märkten.
  • Mehr Touristen aus China: Graubünden startet Offensive

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Sascha Zürcher