448 Rehkitze aufgespürt und gerettet

Im Kanton Graubünden wuden im Frühling zum ersten Mal grossflächig mit Wärmebildkameras ausgerüstete Drohnen zur Rehkritzrettung eingesetzt. Nun zieht der Kanton Bilanz.

Fast 500 Rehkitze wurden gerettet.
Bildlegende: Drohnenpiloten flogen von Mai bis Juli 1200 Einsätze. Kanton Graubünden

Weitere Themen:

  • Graubünden muss bei Wahlsystem über die Bücher.

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Martina Brassel