50'000 Franken für Brandopfer in Herisau

Für die Opfer des Grossbrandes in Herisau hät die Gemeinde rund 50'000 Franken gesammelt. Rund 12 Parteien sollen von den Spenden profitieren. Das Geld soll genutzt werden, um nicht versicherte Schäden abzudecken.

Weitere Themen:

  • Auch die zweite Beschwerde gegen den Hochwasserschutz in der Bündner Gemeinde Klosters-Serneus ist zurückgezogen worden. Damit sind sämtliche Beschwerden vom Tisch. Nun soll möglichst rasch mit dem Bau der Schutzmassnahmen an der Landquart begonnen werden.

 

Beiträge

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Fabienne Frei