600 Kündigungen im Thurgau in einer Woche

Die Corona-Krise trifft die Wirtschaft hart – auch in der Ostschweiz und in Graubünden. Wie hart die Wirtschaft effektiv getroffen wird, dies zeigen nun erste Zahlen aus dem Kanton Thurgau.

Die Zahlen aus dem Thurgau lassen aufhorchen.
Bildlegende: Die Zahlen aus dem Thurgau lassen aufhorchen. ZVG

Weitere Themen:

  • Können sich die Ostschweizer Kantone und Graubünden die Corona-Krise leisten?
  • Appenzell Innerrhoden ruft dazu auf nicht in den Alpstein zu gehen

Moderation: Michael Ulmann