600 Millionen für St. Galler Kantonsspital

Das St. Galler Kantonsspital soll in den nächsten 20 Jahren für 600 Millionen Franken saniert werden. Ausserdem soll das Ostschweizer Kinderspital integriert werden.

Weitere Themen

  • Leicht mehr Arbeitslose in der Ostschweiz
  • Herisauer Einwohnerrat soll über Steuerfuss entscheiden
  • Bündner Kantonsarzt wird auch Glarner Kantonsarzt

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Sascha Zürcher