Aadorfer Pfarrer aus U-Haft entlassen

Der katholische Pfarrer von Aadorf ist am Montag aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Die Strafuntersuchung gegen ihn läuft weiter.

Das Verfahren des Kantonalen Untersuchungsrichteramts Thurgau hat den Verdacht auf Verletzung der sexuellen Integrität Minderjähriger im strafrechtlichen Grenzbereich erhärtet. Die fortgeschrittenen Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau ermöglichten die Entlassung nach rund einem Monat Untersuchungshaft.

Weitere Themen:

  • St. Galler Regierung wählt leitende Staatsanwälte auch in Zukunft
  • Markus C. Egloff wird neuer Chef von BFW Liegenschaften Frauenfeld

Beiträge

  • Neues Jung-Unternehmer-Zentrum in Gossau

  • Aadorfer Pfarrer aus Untersuchungshaft entlassen

    Ein katholischer Pfarrer aus Aadorf ist am Montag aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Die Strafuntersuchung gegen ihn läuft weiter. Der Verdacht auf Verletzung der sexuellen Integrität Minderjähriger im strafrechtlichen Grenzbereich hat sich laut Untersuchungsbehörde erhärtet.

    Die fortgeschrittenen Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau ermöglichten aber die Entlassung nach rund einem Monat Untersuchungshaft.

    Karin Kobler

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Thomas Weingart