Aggressive Form der Gamsblindheit

Im Gebiet Safiental - Val Lumnezia sind Gämsen an einer aggressiven Form der Gamsblindheit erkrankt. Durch die Blindheit können sich die Tiere schlechter orientieren und laufen beispielsweise im Kreis. Es wurde eine Wildruhezone erlassen. Zahlreiche Tiere mussten geschossen werden.

Die Gämse erblinden und können sich nicht mehr orientieren
Bildlegende: Die Wildruhezone hilft den Tieren sich zu erholen zvg

Weitere Themen:

  • Roland Rino Büchel kann sich doch vorstellen Präsident der SVP Schweiz zu werden.
  • Die Lenzerheide hofft nach einer gelungenen Biathlon Junioren-WM auf einen Biathlon Weltcup.

Moderation: Karin Kobler