Aktien für das neue Fussballstadion in St. Gallen

Die Stadion AG erhofft sich mit dem Verkauf von Aktien für das neue Fussballstadion 3,5 Mio. Franken. Seit heute können diese Aktien gekauft werden.

Die Handballer von St. Otmar haben eine sportlich und finanziell turbulente Saison hinter sich. Die St. Galler erhoffen sich nun dank einem neuen Präsidenten eine erfolgreichere Zeit.

Ein Gespräch mit Joachim Schoss: Der Unternehmer finanziert der Uni St. Gallen zwei Lehrstühle die sich mit der Integration von Behinderten befassen sollen.

Beiträge

  • Millionenspende für Behinderte

    Joachim Schoss war ein erfolgreicher Unternehmer. Vor fünf Jahren verlor er bei einem Verkehrsunfall einen Arm und ein Bein. Seither setzt er sich für die Sache der Behinderten ein. Seine Millionenspende ermöglicht jetzt die Handicap-Forschung an der Universität St.Gallen.

    Roland Wermelinger

  • Neuer Präsident für TSV St. Otmar

    Mit dem St. Galler Bauingenieur Heini Seger an der Spitze startet der St. Galler Handballverein TSV St. Otmar in die neue Saison der NLA-Meisterschaft.

    Sascha Zürcher

  • Öffentlichkeit soll sich finanziell am neuen Fussballstadion b...

    Ab heute sind Aktien im Verkauf. 3,5 Millionen Franken sollen dadurch für den Stadionneubau gesichert werden.

    Karin Kobler

  • Familien sollen steuerlich entlastet werden

    Die SP des Kantons St. Gallen will Familien mit mittleren und geringen Einkommen entlasten. Dies ist das Ziel ihrer Initiative 'Steuergerechtigkeit für Familien'. Am 23. September stimmt das Stimmvolk darüber ab.

    Tanja Millius

Autor/in: Thomas Weingart