Alkoholsucht zuwenig ernst genommen

Die Bündner Regierung hat das Alkoholproblem des ehemaligen Bündner Polizeikommandanten Markus Reinhardt zuwenig ernst genommen. Rechtlich gäbe es der Regierung aber nichts vorzuwerfen. Zu diesem Schluss kommt die Geschäftsprüfungskommission.

Weitere Themen:

  • In Appenzell Ausserrhoden darf künftig auch in kleinen Lokalen nicht mehr geraucht werden
  • Die Universität St.Gallen schafft 25 zusätzliche Lehrstühle 

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Fabienne Frei