Ambulanz im Linthgebiet aus Glarus?

Die Kantone St. Gallen und Glarus prüfen eine Zusammenarbeit beim Rettungsdienst. Weil die Ambulanz nicht immer rechtzeitig aus Rüti (ZH) ins Linthgebiet kommt, werden Verbesserungen geprüft. Beim Glarner Gesundheitsdepartement sieht man nur Vorteile in einer möglichen Zusammenarbeit.

Weitere Themen

  • In Lömmenschwil geht ein Feuerteufel um.
  • Der HC Davos macht 200'000 Franken Defizit.

Moderation: Philipp Gemperle, Redaktion: Peter Traxler