Amden wehrt sich gegen Asylzentrum

Die St. Galler Regierung plant in der Berggemeinde Amden ein Asylzentrum für 120 Flüchtlinge. Bei der Bevölkerung stösst dieses Vorhaben auf heftigen Widerstand.

Amden wehrt sich gegen Asylzentrum
Bildlegende: Amden wehrt sich gegen Asylzentrum Keystone

Weitere Themen:

  • Der St. Galler FDP-Nationalrat Walter Müller hat sich nach den negativen Schlagzeilen mit seiner Partei beraten. Nun bezahlt er die Reise nach Kasachstan nachträglich selbst.
  • Der «Zeigende Mann» des Bündner Künstlers Alberto Giacometti ist zur teuersten je bei einer Auktion versteigerten Skulptur der Welt geworden. Die Bronzefigur wurde für 141,3 Millionen Dollar verkauft.

Moderation: Michael Breu