Anbindung von St. Galler Bahnhöfen ans S-Bahnnetz ist umstritten

Stadt St. Galler Politiker fordern vehement eine bessere Anbindung von drei Bahnhöfen auf Stadtgebiet an das S-Bahn-Netz. Dies sei für die Standortförderung unabdingbar. Im Streitgespräch nimmt Regierungsrat Bruno Damann Stellung zu den Forderungen.

St. Galler Politiker setzen sich für die bessere Anbindung von Stadtbahnhöfen ans S-Bahnnetz ein.
Bildlegende: Die St. Galler Regierung sieht keine Dringlichkeit betreffend Bahnhöfen. Keystone

Weitere Themen:

  • Das Thurgauer Amt für Wirtschaft will Pendler für den Thurgauer Arbeitsmarkt zurückgewinnen. 
  • Der neue Thurgauer Grossratspräsident Kurt Baumann im Portrait.

Moderation: Mario Pavlik, Redaktion: Peter Schürmann