Angeblicher Modefotograf vor Gericht

Getarnt als Mode-Fotograf soll ein 29-Jähriger in St. Gallen mehrere Teenager vergewaltigt und sexuell missbraucht haben. Die Anklage verlangt eine Freiheitsstrafe von zehn Jahren, die Verteidigung höchstens dreieinhalb Jahre. Das Urteil steht noch aus.

Weitere Themen:

  • In Susch im Unterengadin soll im Herbst die erste Burnout-Klinik der Schweiz eröffnet werden
  • Calatrava-Wartehalle am St. Galler Marktplatz muss definitiv weg
  • Appenzeller Volksmusik wird auch wird auch bei Jüngeren immer beliebter

Beiträge

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Thomas Weingart