Anklage gegen Bischofszeller Stadtammann

Josef Mattle muss sich vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm in einem Fall ungetreue Amtsführung und in einem anderen Fall ungetreue Geschäftsbesorgung vor.

Der Bischofszeller Stadtammann Josef Mattle soll unberechtigterweise Staatsgeld an eine Firma überwiesen haben
Bildlegende: Der Bischofszeller Stadtammann Josef Mattle soll unberechtigterweise Staatsgeld an eine Firma überwiesen haben SRF

Weitere Themen:

  • Mit 37 Massnahmen möchte die Stadt Gossau zwei Millionen Franken einsparen
  • Bundesgericht weist Beschwerde ab: Schülerin muss nachsitzen.

Moderation: Lea Fürer, Redaktion: Peter Traxler