Appenzell Innerrhoden auch 2015 unter Spardruck

Appenzell Innerrhoden rechnet nächstes Jahr erneut mit roten Zahlen. Wegen Mehrkosten im Gesundheitswesen und beim Gymnasium ist ein Defizit von 4.8 Millionen Franken budgetiert.

Budget Appenzell Innerrhoden
Bildlegende: Budget Appenzell Innerrhoden Keystone

Weitere Themen:

  • Mafia war im Thurgau kaum aktiv. Schreibt die Regierung.
  • Andreas Felix ist neuer Präsident der BDP Graubünden.

Moderation: Andrea Huser, Redaktion: Peter Traxler