AR: 12-Millionen-Defizit für 2011 mit Kritk genehmigt

Rekord-Investitionen von 57 Millionen bei gleichbleibendem Steuerfuss: So will Appenzell Ausserrhoden im nächsten Jahr Eigenkapital und Vermögen abbauen. Der Kantonsrat hiess das Budget 2011 mit 12-Millionen-Defizit gut.

Weitere Themen:

  • Ein neues Alterszentrum für Appenzell: Parlament steht hinter einem der grössten Bauvorhaben
  • Ein Briefträger mehr für Appenzell: Haushalte sollen bis Mittag wieder die Post haben
  • Ein Dorf wehrt sich für seine Schule: Häggenschwil macht mobil gegen die geplante Schliessung der Oberstufe

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Thomas Weingart