Arbon und Herisau warten auf St. Galler Geothermie-Ergebnisse

Das Geothermie-Projekt in St.Gallen wird weitergeführt. Das hat der Stadtrat am Dienstag entschieden. Der positive Entscheid kommt im Thurgau und in Appenzell Ausserrhoden gut an.

Auch in Arbon und Gossau/Herisau soll nach heissem Wasser gebohrt werden.
Bildlegende: Auch in Arbon und Gossau/Herisau soll nach heissem Wasser gebohrt werden. Keystone

Weitere Themen:

  • Der ägyptische Investor Sami Sawiris schreibt Verluste - mit dem Skigebiet Sedrun-Andermatt geht es aber weiter

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Markus Wehrli