Arbonia Forster Gruppe mit weiteren Entlassungen

Der Bauausrüster Arbonia Forster mit Sitz in Arbon entlässt weitere 250 Angestellte. Damit reagiere der Konzern auf den Gewinnrückgang im letzten Jahr und auf die unsicheren Aussichten.

Weiter in dieser Sendung:

  • Der Streit um das Gipfelrestaurant auf dem Weisshorn in Arosa geht in eine neue Runde. Das Bundesgericht lässt ein Gutachten erarbeiten.
  • Über 250 Glarner haben am Wochenende ihre Waffe bei der Polizei abgeliefert. Die Aktion der Kantonspolizei war ein Erfolg.

Moderation: Sandra Schönenberger