Asphalbetrüger kommen in Wellenbewegungen

Asphaltbetrüger sprechen Leute direkt vor der Haustüre an und bieten einen sehr geringen Preis an, um beispielsweise einen Vorplatz zu asphaltieren. Nach einer Anzahlung wird die Arbeit nicht oder nur schludrig erledigt.

Asphaltbetrüger waren auch diesen Sommer wieder unterwegs.
Bildlegende: Asphaltbetrüger waren auch diesen Sommer wieder unterwegs.

Weiter Themen:

  • Schonzeit verlängert:
    Thurgau trifft Massnahmen zum Schutz der Äsche im Rhein
  • Besser ausgebildet als vor 10 Jahren:
    Jede 5. St. Gallerin schliesst Hochschul-Sutdium ab