Auf den Teller statt in die Tonne

Am WEF wird Essen auf Vorrat produziert. Was übrig bleibt, landet aber nicht immer im Abfall, sondern manchmal auch auf den Tischen im Restaurant des Davoser Langlaufzentrums. «Wir wollen den Food-Waste in den Hotels reduzieren», sagt der Initiant des Projekts, Pfarrer Stefan Pfister. 

Das Projekt ist ein Beitrag gegen die Lebensmittelverschwendung.
Bildlegende: Die übrig gebliebenen Lebensmittel kommen aus verschiedenen Hotels. SRF

Weitere Themen: 

  • Umstrittene Personalentscheide im Thurgauer Parlament. 
  • Im Glarnerland werden Hausbesitzer zu Stromproduzenten. 

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Martina Brassel