Aufstocken bei den Glarner Gerichten

Auch die Glarner Gerichte habe zu viel Arbeit. Die Verfahren gehen lange oder gar zu lange. Der Papierberg wird immer grösser und dies bei gleich vielen Richtern. Jetzt soll aufgestockt werden. Die Regierung will am Obergericht und am Kantonsgericht eine neue Vize-Präsidenten-Stelle schaffen. 

Glarner Gerichte sollen aufgestockt werden
Bildlegende: Glarner Gerichte sollen aufgestockt werden keystone

Weitere Themen

  • Ohne Einschränkungen: Besuche in Alters- und Pflegeheimen sind ab dem 1. Juli im Kanton St. Gallen wieder möglich.
  • Amtsblatt im Internet: Appenzell Ausserrhoden schaltet sein Amtsblatt ab dem 3. Juli online auf.
  • Der Bund soll entscheiden: Für den Bündner Gesundheitsdirektor Peter Peyer steht trotz Ferienzeit eine Maskenpflicht nicht zur Diskussion.

Moderation: Pius Kessler, Redaktion: Martina Brassel