Ausschreitungen nach Match gegen Basel

Rund um das Fussballspiel zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Basel ist es in St. Gallen zu Ausschreitungen gekommen. Gegen zwölf FCB-Fans läuft ein Strafverfahren.

Nach dem Match wurde beim Bahnhof St. Gallen-Winkeln randaliert. Ein FCB-Fan wurde dabei leicht verletzt.
Die Basler-Fans haben ihren Extrazug blockiert. Dieser konnte erst mit einer Verspätung von zwei Stunden abfahren.

Weitere Themen:

  • Kein Konzert- und Kongresszentrum in Konstanz
  • Das frühe Ausscheiden des Hockey-Clubs hat finanzielle Auswirkungen

Beiträge

Moderation: Katrin Keller