Ausserrhoden prüft Schulzusammenlegungen neu

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden geht bei den Schulzusammenlegungen noch einmal über die Bücher. In Folge sinkender Schülerzahlen sollen Oberstufenschulen zusammengelegt werden. Der Widerstand dagegen ist gross.

Eine gemeinsame Studie von Gemeinden und Kanton soll nun darüber Aufschluss geben, wie die Kosten gesenkt werden könnten.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Stadt St. Gallen sucht im Westen der Stadt nach Erdwärme
  • Ein Liechtensteiner Casino - die Folgen für die Ostschweizer Casinos
  • Wetter und Wahlen sorgten im Juni für Emotionen - die «Worte des Monats Juni»

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Beatrice Gmünder