Ausserrhoder Wanderwege brauchen 30'000 Franken

Im Auftrag der Gemeinden und des Kanton betreut der Verein Ausserrhoder Wanderwege das Ausserrhoder Wanderwegnetz. Um die Aufgaben weiterhin erledigen zu können, setzt der Verein eine Geschäftsstelle ein. Wer die erforderlichen 30'000 Franken bezahlt, ist offen.

Wanderwegbeauftragter Andreas Isenschmid vor einem bewirtschafteten Wanderwegschild.
Bildlegende: Wanderwegbeauftragter Andreas Isenschmid vor einem bewirtschafteten Wanderwegschild.

Weitere Themen:

  • Der Autobahnabschnitt zwischen Rheineck und St. Margrethen soll nächsten Sommer saniert werden - so sieht es der Bundesrat vor.
  • Weniger Zersiedelung, vorausschauende Planung: Der Thurgau hat seinen überarbeiteten Richtplan vorgestellt. Nicht alle profitieren.
  • Strommarkt in der Krise: Im Kanton Thurgau braucht es grosse Veränderungen, um die Stromversorgung zu sichern.

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Michael Breu