Bahnunglück hat kaum Konsequenzen für RhB

Zwei Tage nach dem Unfall des Glacier-Express im Oberwallis ist die Linie wieder in Betrieb. Trotz des Unfalls haben nur wenige Passagiere ihre Reise abgesagt, sagt der RbB-Direktor Erwin Rutishauser auf Anfrage.

Die Passagiere hätten Vertrauen in die Sicherheit der Schweizer Bahnen, sagt Rutishauser weiter.

Weitere Themen:

  • Organisatoren des Open Airs Lumnezia sind trotz Wetterpech sehr zufrieden
  • Calanda Broncos sind im American Football Schweizer Meister

Moderation: Fabienne Frei