Bauarbeiten auf Zugstrecke bald fertig

Die Zugstrecke zwischen Herisau und St. Galle geht am Montag wieder auf. Wegen Gesteinsbewegungen in einem Tunnel dauerte die Sperrung zwei Wochen länger als ursprünglich geplant. Die Pendler mussten während sieben Wochen vom Zug auf Busse umsteigen. 

Die Zugstrecke zwischen Herisau und St. Gallen öffnet nächste Woche
Bildlegende: Tunnel wird renoviert zvg

Weitere Themen:

  • Die Bündner Regierung zahlt 160'000 Franken an die Sanierung der ersten RHB-Lokomotive. Ein Verein will die historische Lokomotive für eine Million Franken revidieren.
  • Die Thurgauer Gemeinden und der Kanton zahlen nächstes Jahr 45 Millionen Franken an Pflegheime. Das sind drei Millionen Franken mehr als bisher.

Moderation: Pius Kessler, Redaktion: Martina Brassel